Seelenheilung: 

 

Der Begriff "Seele" findet in allen Kulturen Verwendung. In allen Kulturen gab und gibt es die Vorstellung davon, dass es eine nicht-stoffliche Instanz/Intelligenz gibt, die unser Leben führt und lenkt. 

Die Seele wird gleichgesetzt mit dem Begriff des "Göttlichen Funkens", den jedes Lebewesen in sich trägt und die Verbindung zur göttlichen Instanz oder Gott selbst enthält.

 

In unserer zivilisierten Welt hat sich die Ansicht über Seele verändert. Wir haben in unserer Kultur zwar auch die grundlegende Vorstellung davon, dass - zumindest - der Mensch eine Seele besitzt, aber Tiere und Pflanzen werden häufig als seelenlos betitelt. Auch ist uns der "Sinn und Zweck" der Seele - häufig - nicht mehr bekannt. Es fallen zwar noch die Begriffe "Seele", "Seelenpartner", "seelische Erkrankungen" etc., aber so richtig können die wenigsten Menschen die "Seele" erklären oder greifen. 

In meiner Praxis stelle ich häufig die Frage, ob sich ein Klient vorstellen kann, dass er/sie eine Seele hat. Die Antworten sind häufig diffus. Da wird von etwas Größerem gesprochen, aber Seele selbst bleibt ein offener Begriff ohne weitere Vorstellung davon, dass sie möglicherweise einen Sinn haben soll.

 

Auch wenn es mir selbst häufig schwer fällt die Seele und deren Aufgaben zu erfassen, bin ich trotzdem schon immer von ihr fasziniert gewesen und fühle mich angezogen von ihr. Für mich steht außer Frage, dass wir alle und alles was existiert, eine Seele hat und beseelt ist. Jede Seele lenkt, schützt und führt "ihren" Körper sorgfältig, so wie Autofahrer - in der Regel - alles dafür tun, dass ihre Autos gut fahren...

 

Während in der zivilisierten Welt häufig die Vorstellung herrscht, dass wir Körper mit Geist und (vielleicht) Seele sind, so bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass wir in erster Linie Seele sind, die den Geist als "Werkzeug" erhalten hat, der auf den Körper (als "Fahrzeug und Ausdrucksmittel") einwirkt.  Diese Vorstellung teile ich mit vielen Philosophen, Geistheilern, Schamanen, ganzheitlichen Medizinern und ansatzweise auch mit der Psychosomatik der modernen Medizin. 

Ich gehe davon aus, dass die Seele als "Höchste Instanz" über allem steht. Über meinem Geist und meinem Körper. Die Seele ist also "Lenker" des Geistes und Körpers. Mit anderen Worten bin ich Seele, die einen Geist und einen Körper hat, um sich in dieser Welt zu bewegen und zu erfahren. 

 

Jede Seele inkarniert unzählige Male um den göttlichen Funken, der in ihr steckt, in allem zu entdecken und sich dadurch in ihrer Essenz selbst zu erfahren. Da es eine Fülle an Möglichkeiten gibt, die die Seele erfahren kann, wird in einem sogenannten "Seelenplan" festgelegt, was die Seele erfahren will und entsprechend wird sie in Situationen geführt, die ihr die Möglichkeit geben, diesen Plan zu erfüllen und ihre Erfahrungen zu machen. 

Dies gelingt solange gut, wie die Seele den Geist beeinflusst, der bewusste und unbewusste Teil des Bewusstseins von dem Geist gelenkt wird und der Körper entsprechend reagiert.

Wenn sich aber nun ein Teil des bewussten oder unbewussten Bewusstseins (z.B. der Verstand) anfängt zu verselbstständigen, dann entfernt sich dieser Teil immer mehr von der Seele und hört nicht mehr auf die "Rufe der Seele". Dies kann man sich vorstellen, wie ein Kind, dass sich von der Hand losreißt, losrennt und dabei weder auf die Stimme der Mutter noch des Vaters reagiert. Um das Kind vor Schaden zu bewahren, laufen nun Mutter oder Vater hinter dem Kind her und fangen es ein. 

Beim ersten oder zweiten Mal sind Mutter und/oder Vater noch "gnädig" und schimpfen, erklären und warnen vor der Gefahr. 

Wenn das Kind sich nun aber immer häufiger losreißt und den eigenen Wegen folgt, dann werden Mutter und Vater wohl anderweitig reagieren und die "Strafen",  z.B.  mit Hausarrest härter, werden.

In Bezug auf unseren Seelenplan mag dies bedeuten, dass die Seele uns zunächst mit einer leisen inneren Stimme warnt. Bei "nicht gehorchen" einen "Schnupfen" schickt, aus dem bei weiterer Verweigerung vielleicht eine Bronchitits und am Ende womöglich eine Lungenentzündung wird. Spätestens diese ist wie ein Hausarrest, der ja ebenfalls bewirken soll, dass das Kind über sein Verhalten nachdenkt und es ändert.  (So können wir uns das Entstehen von Erkrankungen - vereinfacht dargestellt -  vorstellen!)

 

Aber die Seele reagiert nicht nur mit physischen oder psychischen Krankheiten, Schwierigkeiten in Beziehungen, bei der Arbeit, den Finanzen etc. auf Fehlverhalten, sondern gibt auch Auskunft über ihren/Ihren Seelenplan. Sie können also anhand der Krankheiten und Schwierigkeiten herausfinden, welche Erfahrungen Ihre Seele durch Sie machen möchte. 

 

Alle Krankheiten und Schwierigkeiten sind übrigens karmisch bedingt. Und so gilt:

 

" Was Du säest, das erntest Du".

 

Je nachdem, in welcher Inkarnation Sie gesäet haben, Sie werden ernten, entweder jetzt oder in einer anderen Inkarnation! Es kann also durchaus sein, dass sie heute einer Erkrankung oder Probleme haben, die ihren Ursprung in einer anderen Inkarnation haben. Das gute daran ist, dass Sie - egal, wo der Ursprung sich befindet - auch heute die Möglichkeit haben, dieses Karma zu erlösen.

Empfehlenswert ist es, sich karmisch "einwandfrei" zu verhalten, somit dürfen Sie mit immer weniger Problemen rechnen. 

 

Karmisch einwandfrei bedeutet: 

1. Bedingungslose Liebe

2. Vergebung

3. Mitgefühl

4. Licht

5. Demut

6. Harmonie

7. Fülle

8. Dankbarkeit

9. Dienen

10. Erleuchtung

zu entwickeln, zu leben und zu SEIN.

 

Die bedingungslose Liebe führt in die Vergebung, erfüllt uns mit Mitgefühl, erhöht unsere Strahlkraft, unser inneres (Seelen-) Licht, führt in die Demut, bringt Harmonie und Fülle, welche zu Dankbarkeit führt uns dienend für alle Seelen werden lässt und letztendlich in die Erleuchtung führt. 

 

Wer echte Heilung (Seele, Geist, Körper) erfahren will, wird die Ursache und den Sinn einer Krankheit oder Schwierigkeit herausfinden und in Heilung bringen müssen. Dies darf ich unterstützen, zum einen durch die Gnade der  Tao Hands Lichtübertragungwelche häufig mit einem "Flow", einer Botschaft der eigenen Seele, verbunden ist und mit dem Seelenlauf.

 

Nächster Termin für die 

Tao Hands Lichtübertragung folgt in Kürze!

Nächster Termin für den 

Seelenlauf:

 

Samstag, den 11.09.2021, 14.00 Uhr